Fotograf, Blogger, Reisender & Familienvater

Einfach ich

Wow, ich finde es immer sehr schwer über sich selbst etwas zu schreiben. Darum lasse ich es auch am besten. Die einen würden sagen, „was ist das für ein Prolo“ und andere würden sagen, „Angeber“ und die meisten lesen es eigentlich gar nicht.

Wie kam ich zur Fotografie? Auf einer Reise nach Kenia im Jahre 1999 habe ich es auf einer Safaris-Tour bereut eine richtige Kamera zu besitzen. So entstand der Wunsch auf eine bessere Technik, welche ich in Thailand im Folgejahr hatte – eine Nikon F 50, mein ganzer Stolz.

In den kommenden Jahren veränderte sich die Technik und somit auch meine Fotografie. Aktuell fotografiere ich mit einer Sony @7rIII und den drei „Heiligen“ von Tamron. Zusätzlich besitze ich noch Festbrennweiten von 14mm, 35mm und 55mm.

Wenn Du etwas über mich wissen möchtest – schreib mich einfach an oder ließ im Blog mit, da erfährst Du auch einiges über mich.