Author:admin

Steinerne Brücke

Letzten Sonntag führte uns unsere Tour in das Schweinbachtal bei Hirsau. Nach einer kurzen Wanderung sind wir an der Steinernen Brücke angekommen. Das kleine Viadukt liegt leicht abseits des Wanderweges an der Kreuzung zum Kirchweg. Diesen sind wir auch weiter bergabwärts gewandert bis wir auf unsere Geochaching-Runde gestoßen sind und noch sechs Geochaches gehoben haben.

Continue Reading

Winter auf der Hornisgrinde

Eine kleine Wanderung vom Mummelsee auch auf die Grinde macht auch im Winter richtig Spaß. Der Anstieg ist je nach Kondition leichter oder schwerer, aber wenn man mal oben am Grindeturm angekommen ist, wird man mit einer wunderschönen Winterlandschaft verwöhnt. An einem Samstag Nachmittag im März hatten wir einen herrlichen Sonnentag erwischt und konnten die Wanderung im meterhohen Schnee richtig genießen. Leider nur Schade das coronabedingt kein Kaffee möglich war. Das hätte noch zur perfekten Wanderung gefehlt.

Continue Reading

Hornisgrinde & Mummelsee

Tja, einmal im Leben sollte man in seiner Heimat mal zu Fuß auf die Hornisgrinde gelaufen sein. Bei nebligem Wetter im Tal ging es auf 1028m hoch – direkt um Mummelsee. Der Nebel war verschwunden und es war perfektes sonniges Wanderwetter. Leider hatten noch ein paar meiner Mitmenschen die gleiche Idee 😉

Continue Reading

Gaishöllwasserfälle

Heute haben wir die Augenblick-Runde in Sasbachwalden gemacht. Gestartet wurde auf dem Parkplatz am Schwimmbad und dann ging es stetig bergauf vorbei an den Gaishöllwasserfällen. Die Gaishöll-Wasserrfälle liegen in einer wildromantischen Schlucht mit riesigen Felsen und Findlingen. Dort erwandert man das Wasserfallgebiet bei einem Höhenunterschied von rund 200 Metern über 13 Brücken und 225 Stufen. Aus geologischer Sicht ist die Gaishölle ein Talabschnitt des Brandbachs, der sich hier ein Kerbtal im Granit mit großen Blockanhäufungen schuf.  Der Rundwanderweg ist recht […]

Continue Reading

Gottschlägltal

Am vergangenen Wochenende ging es für mich im Rahmen meiner Fotoaktion #heimatliebe nach Ottenhöfen in den Schwarzwald. Das Gottschlägltal, oder auch der Einstieg zum Karlsruher Grat, durchzieht der Gottschlägbach.

Continue Reading

Königsee

Ein Trip zum Königsee war natürlich auch ein Muss auf unsere Tour im Berchtesgadener Land. Aufgrund Corona haben wir uns Plätze auf den Schiffen zum Obersee vorab reserviert.

Continue Reading

St. Sebastian

Stille Nacht, Heilige Nacht.
Wer kennt die kleine Kirche in Ramsau nicht? Und im Hintergrund die Reiteralpe. Diese wunderschön gelegene kleine Dorfkirche habe ich früh am Morgen bei einer klaren Luft fotografiert.

Continue Reading

Pfarrkirche Maria Gern

… auch ich musste mich mal wieder in das Getümmel der Fotografen stürzen. Dieser Fotospot gehört auf meiner Reise durch das Berchtesgadener Land zu einem “musst have”. Die Pfarrkirche Maria Gern mit dem Watzmann im Hintergrund. Wusstet ihr eigentlich, dass links daneben die Watzfrau ist? Die schönst Zeit ist natürlich der Sonnenaufgang oder der Sonnenuntergang. Leider ist der Platz zum Fotografieren nicht mehr frei zugänglich, da er auf einem Privatgrundstück liegt. Links müsst ihr auch ziemlich eng schneiden, ansonsten habt […]

Continue Reading

Rossfeld – Panoramastraße

Die Roßfeldhöhenringstraße wurde während der Zeit des Nationalsozialismus als Teil einer Variante des östlichen Abschlusses der Deutschen Alpenstraße geplant. Die Alpenstraße sollte in der Strecke Unterau–Oberau–Roßfeld–Obersalzberg–Hinterbrand–Königssee ihren grandiosen Abschluss finden.

Continue Reading

Meine Ausrüstung

Angefangen habe ich mit einer analogen NIKON F 50 und habe mich gesteigert bis zur D 750 von Nikon mit etlichen Objektiven. Mittlerweile bin ich jedoch auf Sony umgestiegen und verwende die Sony @7rIII als meine Standardkamera. Dazu habe ich als Urlaubsobjektiv das Tamron 28-200 f2.8, aber für Landschaften kommt immer noch das Tamron 17-28 2.8 und das 12mm 2.8 mit in die Tasche. Ich muss ja zugeben, meine Lieblingslinse ist das Sony 55mm 1.8. Das Ding ist so knack […]

Continue Reading